Schmiermittel

Graphit wird aufgrund seiner besonderen Eigenschaften seit jeher in Schmiermittelanwendungen eingesetzt. Insbesondere bei komplexen Anwendungen und der Schmierung schwerer Bauteile sorgt Graphit als Schmiermitteladditiv für die entscheidende Performance.

Der schichtartige Aufbau von Graphit führt zu einer exzellenten Schmier- und Trennfähigkeit. Diese bleibt im Gegensatz zu Schmiermitteln ohne Graphit auch unter Druck oder bei hohen Temperaturen bestehen. Graphit ist damit eine bewährte, umweltfreundliche und unverzichtbare Komponente in Trennmitteln für die Heißumformung von Metall, z.B. in Gesenkschmieden, oder bei der Herstellung von Hochleistungsschmierfetten. Auch als Trockenschmierstoff zeigt Graphit speziell bei sehr niedrigen Gleitgeschwindigkeiten in Verbindung mit einer hohen Flächenpressung seine Stärken.

Jede Anwendung stellt andere Anforderungen an das Schmiermittel. Wir helfen Ihnen gerne, das richtige Produkt für Ihre Schmiermittelanwendung auszuwählen.

Vorteile von Graphit in Schmiermitteln

  • exzellente Schmier- und Trennfähigkeit
  • beständig gegen Hitze, Kälte, Dampf und Säuren
  • sehr gute dynamische und statische Belastbarkeit
  • hervorragende Wärmeleiteigenschaften
  • geräuscharm und schwingungsdämpfend

Schmiermittel- und Friktionsanwendungen

selbstschmierende Zahnräder

Schmier- und Trennmittel zur Heißmetallumformung
Ammoniakfreien Suspensionen auf Basis von hochreinem kristallinen Naturgraphit gewährleisten die Ausbildung eines homogenen Trennmittelfilms. Die ausgezeichnete Kühl-, Trenn- und Schmierwirkung unserer Graphit-Dispersionen führt zu deutlich erhöhten Werkzeugstandzeiten in Gesenkschmieden.

Selbstschmierende Bauteile
Die bekanntesten selbstschmierenden Bauteile mit Graphit sind Gleitlager und Zahnräder. Durch ihre gute Abrieb- und Verschleißfähigkeit sind die Bauteile wartungsfrei und halten dynamischer und statischer Belastung auch unter extremen Bedingungen, wie hohen oder niedrigen Temperaturen, problemlos stand.

Reib- und Bremsbeläge
Die Herstellung von Reibbelägen bedingt die optimale Kombination unterschiedlicher Rohstoffe. Graphit moduliert durch seine hervorragende Schmierwirkung die Reibung von Reibbelägen, was wesentlich zum Bremskomfort und zur Geräuschminderung beiträgt. Darüber hinaus wird durch die Wärmeleitfähigkeit von Graphit die auftretende Hitze gleichmäßig verteilt und so eine Überhitzung vermieden.

Ihr Ansprechpartner

Christian Conrad

Für jede Anwendung gibt es das richtige Additiv oder eine spezielle Rohstoffspezifikation. Lassen Sie uns gemeinsam die passende Lösung finden. Unser Team und ich helfen Ihnen gerne dabei.

+49 (0)6123 798-36

Aktuelles zu Schmiermitteln

Neue Spezifikationen und Produkte, Teilnahme an Messen und Konferenzen oder Veröffentlichungen in Online-Portalen und Fachzeitschriften - hier finden Sie unsere neuesten Beiträge und Ankündigungen. 

 

Conductive Plastics 2020

Thermische und elektrische Leitfähigkeit in Polymeren sind die Top-Themen der diesjähigen Conductive Plastics. Auch wir sind wieder mit dabei!

Wie passen Innovation und Tradition bei LUH zusammen?

Einerseits innovativ und zukunftsorientiert, andererseits ein bewusster Umgang mit seinen Wurzeln und Traditionen – das lässt die Frage aufkommen, wie sich das vereinen lässt.