Leitfähigkeit

Erneuerbare Energien, Elektromobilität, Leuchtmittel, Medizintechnik, Maschinenbau und Tribologie - ständige Neuentwicklungen in diesen Bereichen erfordern innovative Lösungen in Form von thermisch und/oder elektrisch hochleitfähigen Kunststoffcompounds. Alle haben gemeinsam, dass durch den Einsatz von Kunststoffbauteilen Gewicht eingespart werden soll und komplexe Formen einfacher und kostengünstiger produziert werden können und das bei gleichzeitig sehr guten Leitfähigkeitswerten.

Für jede Leitfähigkeitsanwendung gibt es ein passendes Additiv

Compounds für Wärmemanagement verhindern thermische Hot Spots, indem Wärme gleichmäßig über ein Bauteil, z.B. ein Gehäuse oder einen speziellen Kühlkörper verteilt und dann an die Umgebung abgegeben wird. Die magische Grenze für viele Industrieanwendungen ist eine Wärmeleitfähigkeit von 2W/mK. Dieser Wert kann ohne weiteres mit unseren GraphCOND®-Spezialgraphiten erreicht werden. Geht es um maximale Leitfähigkeitswerte von mehr als 20W/mK, sind unsere GraphTHERM®-Produkte das Leitfähigkeitsadditiv der Wahl.

Graphen Nanoplatelets oder unsere GraphCOND®-Additive erreichen hohe elektrische Leitfähigkeiten in dünnen Coatings oder Kunststoffcompounds. Eingebunden in eine Polymermatrix haben diese Additive entscheidende Vorteile gegenüber Metallfolien oder anderen aufwändig herzustellenden Komponenten: leichtere Formgebung, chemisch und thermisch inert, nicht korrosionsanfällig.

In der chemischen Industrie oder im Apparatebau gilt es elektrostatische Aufladung und die damit verbundene Explosionsgefahr zu vermeiden. Durch Leitfähigkeitsgraphit wird der Widerstand von Kunststoffbauteilen gesenkt und so die elektrostatische Aufladung sicher verhindert.

Vorteile von leitfähigen Compounds

  • einfache Formgebung
  • geringes Gewicht
  • korrosionsbeständig
  • umweltfreundlich
  • chemisch inert
  • hoch effektiv

Das Geheimnis von Leitfähigkeitsgraphiten liegt in der perfekten Kombination aus thermischer und elektrischer Leitfähigkeit
Insbesondere in Anwendungen, in denen die Kombination von elektrischer und thermischer Leitfähigkeit gefragt ist, wie z.B. in Bipolarplatten für Brennstoffzellen, kann Graphit seine besonderen Produktvorteile zur Geltung bringen. Unsere daraufhin optimierten Produkte überzeugen durch höchste Reinheit und hervorragende Performancewerte.

Anwendungsbeispiele für Leitfähigkeitsadditive

Mousover

Bipolarplatten

Bipolarplatten als zentraler Bestandteil von PEM-Brennstoffzellen sind durch mit hochreinem Spezialgraphit gefüllte Kunststoffcompounds besonders leistungsfähig

Mousover

Leuchtmittel und Lampen

Bauteile aus oder mit Graphit verbessern aufgrund ihrer wärmeleitenden Eigenschaften das Wärmemanagement.

Mousover

Smartphones

Hochreine Graphite werden in Lithium-Ionen-Akkus eingesetzt und Graphen leitet elektrische Impulse im Touchdisplays.

Mousover

Antistatische Bauteile

Der Einsatz von Graphit verhindert die elektrische Aufladung von Bauteilen, z. B. einem Tankdeckel.

Mousover

Antistatische Teppiche

Auch in Teppichen kann durch Graphit die antistatische Aufladung vermieden werden.

Mousover

Formteile aus Naturgraphit

Diese leichten Formteile aus Naturgraphit sind ideale Bauteile für ein verbessertes Wärmemangement, beispielsweise in Lampen.

Ihr Ansprechpartner

Christian Conrad

Für jede Anwendung gibt es das richtige Additiv oder eine spezielle Rohstoffspezifikation. Lassen Sie uns gemeinsam die passende Lösung finden. Unser Team und ich helfen Ihnen gerne dabei.

+49 (0)6123 798-36

Aktuelles zur Leitfähigkeit

Neue Spezifikationen und Produkte, Teilnahme an Messen und Konferenzen oder Veröffentlichungen in Online-Portalen und Fachzeitschriften - hier finden Sie unsere neuesten Beiträge und Ankündigungen. 

 

Conductive Plastics 2020

Thermische und elektrische Leitfähigkeit in Polymeren sind die Top-Themen der diesjähigen Conductive Plastics. Auch wir sind wieder mit dabei!

Graphen Nanoplatelets: Maximale Wirkung bei minimaler Dosierung

Geht es um die Verbesserung der elektrischen Leitfähigkeit dreht sich die Wahl häufig um Carbon-Materialien wie Ruß, Graphit und Graphen. Für Anwendungen, die höchste Leitfähigkeitsanforderungen stellen, sind unsere Graphen Nanoplatelets die erste Wahl.