Feuerfest & Gießerei

Schon bei den alten Kelten vor über 2000 Jahren hatte sich Graphit zur Herstellung feuerfester Produkte bewährt. Und auch in modernen Feuerfest-Anwendungen und in der Gießereitechnik hat Graphit heute noch seinen festen Platz als hochwärmeleitende, chemisch inerte und hochresistente Komponente.

Durch seine Kombination an Eigenschaften nutzt die Stahlzulieferindustrie Graphit zur Herstellung von Schmelztiegeln, Gussformen oder Hochofenauskleidungen. Als Abdeckmaterial und Aufkohlungsmittel in Gießereianwendungen verbessert Graphit, sowohl in Reinform als auch in Kombination mit weiteren Rohstoffen, die Eigenschaften des fertigen Metalls. In Formsanden und Schlichten optimieren Graphit in Kombination mit Glimmer die Bauteileigenschaften. Darüber hinaus fungieren beide Rohstoffe als Trennmittel. Egal ob Gießereitechnik oder Feuerfestprodukte - für jede Anwendung gibt es die richtige Graphitqualität. Doch was ist bei der Auswahl der richtigen Qualität zu beachten?

  • Die Graphitqualität wird für Feuerfest- und Gießereianwendungen hauptsächlich durch die Flockengröße und Reinheit definiert. Neben den gängigen Spezifikationen haben wir auch Naturgraphite mit groben Flocken und besonders hohem Kohlenstoffanteil im Programm.
  • Das Hauptabbaugebiet für Flockengraphit ist China. Da die Provenienz des Graphites für Feuerfest- und Gießereianwendungen ebenfalls eine Rolle spielen kann, bieten wir Graphite aus verschiedenen chinesischen Abbaugebieten sowie aus Abbaugebieten weltweit an.

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Graphitqualität für Ihre Anwendung.

Feuerfest- und Gießereianwendungen mit Graphit

  1. Schlichten
    Überzugsstoffe glätten poröse Flächen und schützen so den Untergrund vor thermischer Belastung durch die Metallschmelze.

  2. Schmelztiegel
    Die gute Wärmeleitfähigkeit von Graphit wird u.a. in Gießereien von Nicht-Eisen-Metallen wie z.B. Aluminium genutzt.

  3. Hochofenauskleidungen, Magnesitsteine und Formsande für feuerfeste Formen
    sind weitere Beispiele für den Einsatz von Graphit

Ihr Ansprechpartner

Alexander Schleider

Für jede Anwendung gibt es das richtige Additiv oder eine spezielle Rohstoffspezifikation. Lassen Sie uns gemeinsam die passende Lösung finden. Unser Team und ich helfen Ihnen gerne dabei.

+49 (0)6123 798-24